GREMIEN
24. Mai 2024

Claudia Gradwohl als Präsidentin des Zeitschriftenverbands wiedergewählt

Bei der diesjährigen Vollversammlung des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbands (ÖZV) am 23. Mai 2024 wurde Claudia Gradwohl, Geschäftsführungsmitglied der VGN Medien Holding, in ihrer Funktion bestätigt.
ÖZV-Präsidentin Claudia Gradwohl

Gradwohl steht dem ÖZV bereits seit April 2018 als Präsidentin vor. Sie vertritt im ÖZV die VGN Medien Holding und fungiert zudem als Verhandlungsleiterin bei den Kollektivvertragsverhandlungen aufseiten der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

Gabriele Ambros (Holzhausen Verlag) und Philipp Ita (Ärzteverlag) wurden in ihren Funktionen als Vizepräsidentin bzw. als Vizepräsident bestätigt.

Weitere Präsidiums- und Vorstandsmitglieder

Hermann Futter (Compass-Verlag) wurde als Schriftführer wiedergewählt. Stellvertretender Schriftführer bleibt Erwin Goldfuss (LW Werbe- und Verlags GmbH). ÖZV-Schatzmeister bleibt auch für die kommende Funktionsperiode Michael Zimper (Kommunalverlag), sein Stellvertreter ist Markus Gstöttner (Manstein Verlag).

Neu in den Vorstand gewählt wurde Winfried Eberl (Agrarverlag). Die weiteren Vorstandsmitglieder des ÖZV sind Thomas Letz (Österreichischer Wirtschaftsverlag), Wolfgang Pichler (Manz Verlag), Georg Pirker (Medecco Holding GmbH), Beatrice Schmidt (WEKA Industrie Medien GmbH) und Roman Tomandl (Falstaff Verlag).